Startseite‎ > ‎Neuigkeiten‎ > ‎

DSV-Nachwuchsprojekt: Skiausrüstungen für Kindergärten - Bewerbungen ab sofort möglich

veröffentlicht um 20.09.2014, 05:17 von Toralf Richter   [ aktualisiert: 01.10.2014, 13:06 ]

Der Kindergarten-Team-Cup des Kreissportbundes Mittelsachsen wird dieses Jahr mit einem Teilnehmerrekord abschließen. Knapp 2000 Kinder haben sich für die 7 Sommer- und eine Winterveranstaltung angemeldet. Inzwischen fanden 5 Veranstaltungen statt, zuletzt am Donnerstag in Freiberg.

Die Kinder wetteiferten bei den vier Disziplinen: Rollerfahren, Hindernislauf, Ballwerfen und Biathlon. "Diese "Kindergarten-Olympiade" findet nun schon zum fünften Mal statt. Dabei geht es weniger um die Einzelleistung, sondern um die Teamleistung. Bei jeder Disziplin kommen die jeweils acht besten Einzelergebnisse in die Wertung. Kindergärten, die mit vielen Kindern teilnehmen, haben deshalb einen kleinen Vorteil.", so Slvio Christ vom Kreissportbund Mittelsachsen.

Am Donnerstag in Freiberg dabei waren auch Vorschulkinder der Kindergärten Sayda, Burkersdorf, Nassau und Frauenstein. Der Saydaer Kindergarten ist bereits Projektteilnehmer bei "Schnee - kinderleicht", dem Nachwuchsprojekt des deutschen Skiverbandes. Die Kindergärten Nassau, Frauenstein und Burkersdorf, alle drei im Einzugsgebiet des ESV Nassau, könnten die nächsten Projektteilnehmer werden.

"Die Teilnahme beim Kindergarten-Team-Cup im Sommer und Winter ist wichtiger Bestandteil des DSV-Nachwuchsprojektes.", erläutert Toralf Richter, Leiter des Ski-nordisch Landesstützpunktes im Osterzgebirge und ergänzt, "Wir wollen Kinder für´s Sportreiben und Skilaufen begeistern."

Kindergärten, die mit einem mittelsächsischen Skiverein eine Kooperation gemäß den Regeln des Deutschen Skiverbandes (DSV) und des Skiverbandes Sachsen (SVS) eingehen, können sich noch bis spätestens Ende September um mehrere Paar komplette Skilanglaufausrüstungen bewerben. Informationen dazu gibt es bei Toralf Richter, Telefon 037365/17293.